Tipps für eine bessere Work-Life-Balance in Unternehmen

Lesen Sie unsere Blogbeiträge zu mitarbeiterfreundlicher und familienbewusster Personalpolitik!

Beiträge für Personalverantwortliche und Unternehmer:

Die Einrichtung eines Eltern-Kind-Zimmers ist eine wunderbare Möglichkeit, akut auftretende Betreuungslücken kurzfristig zu schließen. Immer mehr Arbeitgeber denken darüber nach. Betreuungsmöglichkeit Eltern-Kind-Zimmer
Laura Esnaola beschäftigte sich mit dem Thema Betriebskita und zeigt Arbeitgebern und Personalverantwortlichen weniger preisintensive und flexibel einsetzbare Alternativen auf. Sind Betriebskitas noch nötig?

Neu im Workplace Solutions Blog:

Businesswoman walking with son

Folgen Sie uns!

Referenzen

Lesen Sie das folgende Fallbeispiel, um einen besseren Eindruck von unserer Arbeit zu gewinnen:

Google Logo

Aufgabe

Trotz der vorhandenen Betriebskitas konnte Google den vielen Anfragen von Mitarbeitern mit jungen Familien nach Betreuungsplätzen nicht nachkommen. Um seinen Angestellten über die internen Kapazitäten hinaus eine schnelle Unterstützung bei der Kinderbetreuung zu bieten, schaute sich das Unternehmen nach Alternativen der Kinderbetreuung um.

Lösungsansatz

Die globale Abdeckung und Flexibilität von Care.com ermöglichten vielen Google-Filialen, eine ergänzende Kinderbetreuung außerhalb der betriebseigenen Kitas zu organisieren. Zudem waren Entscheider und Mitarbeiter von den Sicherheitsaspekten bei der Zulassung und Überprüfung der Betreuungsanbieter überzeugt. Auch die Vielfalt der angebotenen Dienste und die große Auswahl an Betreuern waren ausschlaggebend für die Kooperation.

Ergebnisse

Google führte das Care.com-Programm 2011 im Rahmen der hausinternen Child Care Expo erfolgreich ein: Neben der üblichen Einweisung in das Portal, gaben Experten vor Ort wertvolle Tipps zum Interviewen und der Einschätzung potenzieller Babysitter. Die Mitarbeiter haben heute Zugriff auf alle Vermittlungsdienste – von der Notfallbetreuung für Kinder über Tier-Sitting bis hin zur Unterstützung pflegebedürftiger Angehöriger.

Erfolgreiche Kooperationen

Mit folgenden und weiteren Unternehmen blicken wir auf eine gelungene Zusammenarbeit zurück:

Wir helfen Ihnen gern weiter. Kontaktieren Sie uns jetzt!
*basierend auf einer in 2014 durchgeführten Umfrage unter Care.com-Bestandskunden