Workplace Solutions Blog

Work, Life & Balance in Unternehmen

Corporate Culture verwirklichen

 

„Unternehmenserfolg entsteht im Unternehmen selbst. Ein starkes Team ist die Kraft hinter jedem Unternehmen. Corporate Culture ist das Herzstück der Teamentwicklung. […] Corporate Culture ist die treibende Kraft, aus der heraus Unternehmen am Markt agieren. Sie basiert auf dem Verhalten und den Wertesystemen der Mitarbeiter im Team. Mit Corporate Culture wird Corporate Identity geschaffen. Identität, die von Kunden wahrgenommen wird. Will man ein Unternehmen stärken, heißt das in Teamaufbau investieren.“ So wird das erste Kapitel des Buches „Corporate Culture“ der Berliner SHORT CUTS GmbH eröffnet und bringt die Notwenigkeit einer ausgereiften Unternehmenskultur gleich auf den Punkt. Eine gute Corporate Culture ist der Motor des unternehmerischen Erfolges und zufriedene Mitarbeiter der nötige Treibstoff. Sabine Lichtenegger, Projektleiterin Familie & Beruf im Team Global Workplace Solutions von Care.com, fasst die Inhalte des Buches und überaus praktischen Wegweisers „Corporate Culture“ für Sie zusammen.

 

Corporate Culture aufbauen

Das Buch „Corporate Culture“ zeigt, wie die Berliner Designagentur SHORT CUTS Strategien zur Etablierung einer guten Unternehmenskultur in den Arbeitsalltag integriert und damit nachhaltig ihre Mitarbeiter motiviert. Es geht in dem Buch, neben dem grundsätzlichen Herantasten an eine Definition von Corporate Culture bzw. Unternehmenskultur, beispielsweise um den Aufbau funktionierender Teams, die auf Basis menschlicher Bedürfnisse zusammengestellt werden, um die Bildung und Kommunikation von Unternehmenswerten, um den Platz von Emotionen im Unternehmen und um gelebte Corporate Identity sowie die teamfördernde Gestaltung von Büro- und Arbeitsräumen.

 

Unternehmen flexibel strukturieren

Des Weiteren stellt „Corporate Culture“ Lösungen zur flexiblen Strukturierung des Unternehmens vor, die es ermöglichen sollen, bewegliche Teams zu etablieren, die sich schnell an Kundenbedürfnisse anpassen können. Wie genau organisiere ich mich um den Kunden? Wer übernimmt wann welche Aufgaben? Und wer trägt wofür die Verantwortung?

Das Buch ist grundsätzlich sehr praktisch gestaltet und enthält viele nützliche Tools und inspirierende Beispiele – sowohl für die Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer. So hält das Kapitel „Auf Vertrauen bauen“, das sich mit der Beziehung des Arbeitgebers zu den Mitarbeitern beschäftigt, verschiedene Arbeitsbögen und Checklisten bereit, zum Beispiel eine Liste mit Themenkomplexen für das Mitarbeitergespräch. Auch Selbsteinschätzungsbögen für die Mitarbeiter zur Ermittlung von Stärken und Schwächen oder eine Anleitung zur Geschäftsführerbeurteilung sind mit dabei.

 

Corporate Culture

 

Das Teamwissen als Treibstoff des Unternehmens

Das Buch zeigt zudem auf, wie man den Teamzusammenhalt mit Events, speziellen Seminaren und individueller Mitarbeiterunterstützung stärken kann. Ein großes Kapitel ist dem Wissenstransfer und permanenten Lernen im Unternehmen gewidmet, da umfangreiches Wissen heutzutage oft entscheidend für den Unternehmenserfolg ist: Es wird zum Beispiel beschrieben, wie man am besten vom Kunden lernt, das Wissen des einzelnen Mitarbeiters für alle nutzbar macht, interne Weiterbildungen ankurbelt, neue Ideen für die Weiterentwicklung des Unternehmens generiert und das tägliche unternehmerische Denken der Mitarbeiter fördert.

Unternehmen sollten ihren Mitarbeitern auch ein Forum für die Entwicklung der verschiedenen Persönlichkeiten bieten. Genügend Handlungsfreiraum, Optionen für den Ausbau von Potenzialen und Maßnahmen für das persönliche Wachstum stärken nicht nur den Einzelnen, sondern sind auch gewinnbringend für das gesamte Team und letztlich das Unternehmen. Unter dem Titel „Corporate Freizeit“ stellen die Autoren motivierende Mitarbeitermaßnahmen, wie Kreativ-Workshops, Unternehmensfeiern, kulinarische Abende, Meetings im Grünen, Sport- und Wellnessangebote, vor, die nach den Erfahrungen von SHORT CUTS die Teams enorm beflügelten.

 

Die 5 D der Unternehmensentwicklung

Bekannt wurde das Buch „Corporate Culture“ auch durch das Modell der 5 D der Unternehmensentwicklung – Definition, Discovery, Dream, Design und Destiny. Die von SHORT CUTS entwickelten fünf Phasen geben eine Anleitung zum schrittweisen Aufbau und der Gestaltung einer nachhaltigen Unternehmenskultur. Von der Analysephase über die Entwicklung von Unternehmenswerten, eines Leitbildes bzw. einer Vision bis hin zur Gestaltung der Arbeitsabläufe, Arbeitsräume und Kommunikation sowie einem Realitätscheck nach sechs bis zwölf Monaten stellt das 5D-Modell eine gute Basis für eine ganzheitliche und langfristig wirksame Unternehmenskultur dar.

Als im Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Berlin-Brandenburg“ prämiertes Unternehmen geht SHORT CUTS mit praktisch erprobten Beispielen aus dem Arbeitsalltag voran und animierte schon viele Unternehmen zum Nachahmen. Spannende Einblicke demonstrieren, was genau es braucht, um ein gut funktionierendes Unternehmen mit einer zufriedenen „Mannschaft“ aufzustellen. Langfristige Kundenbeziehungen und eine geringe Mitarbeiterfluktuation bestätigen den Erfolg der „Rezeptur“ von SHORT CUTS. Mein Fazit: Ein Blick in das Buch lohnt sich!

 

 

 

Steffen_Zoller_Portrait_smaller
Als langjährige Beraterin weiß Sabine, was Unternehmen am Herzen liegt. Sabine berät Personalverantwortliche zu den Themen Vereinbarkeit von Beruf und Familie, mit dem Schwerpunkt Pflege, Employee Benefits und Mitarbeiterbindung. In ihrer Freizeit ist sie in verschiedenen Wassersportarten aktiv, liebt moderne Musik und läuft sehr gern. Da sie selbst in einer Sandwich-Rolle ist, weiß Sabine nur zu gut, welche Wichtigkeit die Balance zwischen Berufsalltag und Familienleben hat. Denn nur zufriedene und ausgeglichene Angestellte sind gute und auch gewinnbringende Mitarbeiter.

 

 

 


Wir helfen Ihnen gern weiter. Kontaktieren Sie uns jetzt!